Let's Talk!
Diskussionsformat mit Künstler*innen, Expert*innen und dem Publikum


Das Theaterfestival Basel ist mehr als die Summe seiner Aufführungen. Es ist ein Schmelztiegel von unterschiedlichen ästhetischen Sprachen, kulturellen Perspektiven und politischen Positionen. Let’s Talk! ist ein Diskussionsformat, das dieser Diversität Rechnung trägt. Ausgehend von den Festivalaufführungen greift es aktuelle Themen auf und stellt diese zur Diskussion. In Interaktion mit den Künstler*innen, lokalen und internationalen Expert*innen und dem Publikum debattiert Let’s Talk! unter der Leitung der Basler Kulturwissenschaftlerin Rahel Leupin die sozialen, politischen und ökonomischen Kontexte der gezeigten Produktionen und schlägt so Brücken zur lokalen Situation von jeder und jedem einzelnen. In einer Keynote Speech und vier Diskussionsrunden greift Let’s Talk! wichtige Festivalthemen auf, die sich als roter Faden durch die eingeladenen Arbeiten ziehen. Daten und Gäste der Veranstaltungen verraten wir am 11. August!

Auf Twitter teilen
Per WhatsApp teilen
Per Mail teilen
Auf Facebook teilen